Bundestagskandidat Dr. Daniel Rosentreter
Auch wir haben Visionen:

Videos

16.09.2021
WER IST DIESER #ROSENTRETER? Episode 4
Mit dieser Frage habe ich vor einigen Wochen den Vorwahlkampf begonnen. Für alle, die ich in den verbleibenden Wochen nicht mehr persönlich kennen lernen kann, folgen hier vier kurze Clips, mit denen ich mich persönlich vorstelle (politische Inhalte folgen unten).
14.09.2021
WER IST DIESER #ROSENTRETER? Episode 3
Mit dieser Frage habe ich vor einigen Wochen den Vorwahlkampf begonnen. Für alle, die ich in den verbleibenden Wochen nicht mehr persönlich kennen lernen kann, folgen hier vier kurze Clips, mit denen ich mich persönlich vorstelle (politische Inhalte folgen unten).
12.09.2021
WER IST DIESER #ROSENTRETER? Episode 2
Mit dieser Frage habe ich vor einigen Wochen den Vorwahlkampf begonnen. Für alle, die ich in den verbleibenden Wochen nicht mehr persönlich kennen lernen kann, folgen hier vier kurze Clips, mit denen ich mich persönlich vorstelle (politische Inhalte folgen unten).
11.09.2021
WER IST DIESER #ROSENTRETER? Episode 1
Mit dieser Frage habe ich vor einigen Wochen den Vorwahlkampf begonnen. Für alle, die ich in den verbleibenden Wochen nicht mehr persönlich kennen lernen kann, folgen hier vier kurze Clips, mit denen ich mich persönlich vorstelle (politische Inhalte folgen unten).

Zu meiner Person

Privat

Ich bin 38 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Kindern. Ich bin in der Uckermark aufgewachsen, kam über den Boxsport an den Olympiastützpunkt Frankfurt (Oder) und bin seither mit der Region verbunden. Heute wohne ich mit meiner Familie in der Gerhart-Hauptmann-Stadt Erkner.

Kommunalpolitik

In Erkner bin ich Vorsitzender des CDU-Stadtverbands, Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und Vorsitzender des Bildungsausschusses. Darüber hinaus vertrete ich die Interessen unserer Bürger als stellvertretender Vorsitzender des Kreistages Oder-Spree.

Beruf und Engagement

In Frankfurt (Oder) bin ich beruflich als Richter am Verwaltungsgericht und als Dozent an der Europa-Universität Viadrina tätig. Außerdem engagiere ich mich hier als ehrenamtlicher Helfer beim Ortsverband des THW.

Meine Ziele

Als CDU-Mitglied

Mir ist eine starke Wirtschaft besonders wichtig, weil wir letztlich alle davon profitieren. Ich werde mich dafür einsetzen, dass wir weitere Maßnahmen ergreifen, um den von der Pandemie besonders betroffenen Unternehmen unter die Arme zu greifen und so Existenzen zu sichern. Ich werde mich zudem für eine flächendeckende, leistungsfähige und stabile digitale Infrastruktur stark machen, um die soziale Teilhabe Aller (vor allem auch für Menschen im ländlichen Raum) und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen zu sichern. In meinen Gesprächen mit Wirtschaftsvertretern kommt zudem immer wieder zum Ausdruck, wie sehr komplexe und langsame Verwaltungsstrukturen unsere Unternehmen ausbremsen. Deshalb wird einer der Schwerpunkte meiner Tätigkeit darin liegen, Deutschland in diesem Bereich vollkommen neu aufzustellen. Schließlich möchte ich, dass meine Kinder und Enkelkinder auf einem intakten Planeten leben können. Eine nachhaltige Energiepolitik wird ein Schlüssel dazu sein. Gerade darin sehe ich eine echte Chance für die deutsche Wirtschaft und bin deshalb überzeugt: Wirtschaft. Nachhaltigkeit. Geht beides!

Als Familienvater

Ich kenn die täglichen Herausforderungen junger Familien aus eigener Erfahrung. Daher möchte ich Eltern mit mehr Zeit, Raum und Geld unterstützen. Ich möchte das Elterngeld auf 18 Monate ausweiten, Familienzeitkonten einrichten und einen Freibetrag bei der Grunderwerbssteuer von 250.000 EUR pro Erwachsenen und 100.000 EUR pro Kind einführen. Den steuerlichen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende möchte ich auf 5.000 EUR erhöhen und den Kinderfreibetrag auf das Niveau des Grundfreibetrages für Erwachsene anheben.

Als Richter

Ich werde regelmäßig mit den Erscheinungsformen unseres erodierenden Rechtsstaates konfrontiert. Defizite bei der Durchsetzung der Regeln, die wir uns als Gesellschaft gegeben haben, um ein friedliches und sicheres Miteinander zu gewährleisten, spielen Kriminellen, Querdenkern und Extremisten in die Karten und erschüttern das Vertrauen unserer Bürger nachhaltig. Ich setze mich daher für einen starken Rechtsstaat ein! Ich setze ich mich für mehr Polizeipräsenz, einen besseren Schutz und eine bessere Ausrüstung unserer Einsatzkräfte und schnellere Gerichtsverfahren ein.
(Foto: Tobias Koch)

Als Europäer und
Ostbrandenburger

Ich bin überzeugter Europäer! Gerade wir Deutschen profitieren von einem offenen und starken Europa. Deshalb dürfen wir die Errungenschaften der Europäischen Integration keinesfalls leichtfertig herschenken. Stattdessen möchte ich Europa besser machen!

Für unsere Region

Für unsere Region

Unsere Region ist so vielfältig wie seine Herausforderungen. Ob die Schaffung bezahlbaren Wohnraums, der Bau neuer Schulen und Kindergärten, die Verbesserung der Straßen-, Schienen- und digitalen Infrastruktur, die Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest, die (Wieder)Belebung des ländlichen Raums, die Ansiedlung von TESLA und seiner Zulieferbetriebe, der Ausbau des Rad- und Wassertourismus - es gibt viel zu tun. Packen wir es an!

Konkret möchte ich für unsere Region erreichen: Ansiedlung des Zukunftszentrums für Europäische Transformation und Deutsche Einheit in Frankfurt; Errichtung einer Heimatagentur, die Familien und Arbeitskräfte für die Region wirbt; Förderung des naturnahen Tourismus, z. B. durch die Verlängerung der Schleusenöffnungszeiten; Ausbau der A 12, der Bahnstrecke Berlin-Warschau sowie Bau einer Ortsumgehung für Neuzelle (B 112); Unterstützung unserer Gemeinden bei der Entwicklung und Erschließung von Wohn-, Gewerbe-, und Industriegebieten; Erweiterung der Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe in Eisenhüttenstadt (ehem. MeFa)

Aktuelles

Termine

Sonntag

26.09.2021 | 08:00 Uhr

  

Du willst mitreden? Mitmachen?
Super! Kontaktier uns!